Risiken von Coaching - meine-Seminare

Blogübersicht

Risiken von Coaching

Coaching Besprechung

Die Schattenseiten des Coachings - das sollten Sie wissen

Coaching ist mittlerweile eine sehr bewährte Weiterbildungsmaßnahme, die in vielen verschiedenen Themenbereichen zur Anwendung kommt. Doch auch wenn das Coaching oftmals als Erfolgspraxis verzeichnet wird, kann diese Form der Weiterbildung auch gewisse Risiken mit sich bringen.

Der Weg zum Ziel ist oftmals nicht leicht und wird immer wieder von Rückschlägen geprägt. Doch diese müssen nicht immer negativ sein, sondern gehören gewissermaßen zum Veränderungsprozess dazu. Doch was passiert, wenn der Coach Ihre persönlichen Ziele nicht unterstützt oder gar missachtet? Wir wollen Sie über die Risiken und Nebenwirkungen von Coaching aufklären.

Welche Risiken birgt das Coaching?

Im Allgemeinen sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es beim Coaching kein festgelegtes „Howto“ gibt, sondern verschiedene Coaches auch verschiedene Ansätze verfolgen und sich die Abläufe vieler Coachings signifikant voneinander unterscheiden. Das heißt auf den ersten Blick ist es schwierig festzustellen, ob ein bestimmtes Coaching erfolgsversprechend ist. Das heißt Sie sind bei der Entscheidung, welchen Coach Sie wählen, auf sich allein gestellt. Gerade in dem Aspekt der Auswahl eines geeigneten und vor allem zu Ihnen passenden Coachs ist es wichtig, die verschiedenen Risiken zu kennen.

Fokus auf den falschen Coaching Zielen

Das A und O beim Coaching ist es, dass Ihnen geholfen wird, Ihre eigenen Ziele zu erreichen. Achten Sie also darauf, dass Ihr Coach nicht zu sehr an seinen eigenen Zielen festhält und Sie in eine Richtung drängt, die Sie eigentlich nicht einschlagen wollen. Außerdem sollte Ihr Coach Sie darauf vorbereiten, Entscheidungen alleine treffen zu können. Wenn Sie jedoch vor jeder Entscheidung erstmal Ihren Coach kontaktieren müssen, dann ist das Coaching nicht sehr effizient verlaufen. Achten Sie also auf die Unterstützende Funktion Ihre Coaches und darauf, dass er wirklich daran interessiert ist, Ihnen dabei zu helfen Ihre eigenen Ziele zu erreichen. Coachen statt verkaufen Auch wenn Sie es nicht zugeben, beruht das Coaching vieler Trainer eher auf der Vermarktung von erfolgsversprechenden Methoden. Somit wird der Coaching-Prozess nicht individuell auf Sie abgestimmt, sondern die Methode Schritt für Schritt abgearbeitet. Dies führt in der Regel nicht zum Erfolg, sondern eher zu einem Coaching, das kein Ende findet.

Empathie und Menschenkenntnis

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Coaches keine ausreichende Menschenkenntnis haben. Haben diese nicht die Fähigkeit, körperliche oder psychische Erkrankungen wahrzunehmen und einzuordnen, kann dies negative Auswirkungen haben. Denn wenn hier dementsprechend die falsche Methode angewendet oder zu viel Druck ausgeübt wird, kann es passieren, dass die physischen und psychischen Störungen verstärkt werden. Deshalb ist es vor allem auch seitens der Coaches wichtig, dass diese Seminare besuchen, um sich in diesen Punkten weiterzubilden.

Coaching bringt nur Erfolge

Dieser Gedankengang ist einer der häufigsten Risikofaktoren des Coachings. Hat man bereits zu Beginn zu hohe Erfolgserwartungen, können selbst kleine Rückschläge schwerwiegende Folgen haben. Denn ein Coach, der die Machbarkeit und die Leichtigkeit der Zielerreichung von Anfang an hoch Anpreist, setzt Sie damit zunehmend unter Druck. Denn wenn Sie trotz der Versprechungen an einem Punkt scheitern, führt dies zu Selbstzweifeln, schließlich haben Sie trotz der „Leichtigkeit der Ziele“ diese nicht erreicht. Das ist jedoch genau das, was Sinn und Zweck des Coachings ist. Ziel des eigentlichen Coachings ist es, über sich hinaus zu wachsen und trotz Hürden Ihre Ziele zu erreichen.

Damit Sie, was das richtige Coaching angeht, nicht enttäuscht werden, sollten Sie sich bereits vorher mit den möglichen Risiken vertraut machen. Wählen Sie also Ihren Coach mit bedacht und entziehen Sie sich dem Coaching frühzeitig, wenn Sie das Gefühl haben, dass die negativen Aspekte überwiegen.

Ihr meine-Seminare Team wünscht Ihnen eine schöne Restwoche!